Seit Anfang November gibt es in den ehemaligen Praxisräumen von „Physiomontanus“ in Königsberg.die Praxis für Physiotherapie & Krankengymnastik „Onomed“. Geleitet wird sie von dem gebürtigen Sander Carsten Onojorena, der ein breit gefächertes Leistungsspektrum anbietet. Auf knapp 200qm hat das junge Team mehrere Therapieräume, einen Physioraum mit großem Gerätepark, einen Schlingentisch sowie einen Fangoraum zur Verfügung. Damit ist „Onomed“ bestens ausgestattet, um den Patienten bestmögliche Rahmenbedingungen für deren Behandlung zu bieten.

Im Bereich der Physiotherapie decken Onojorena und sein Team die manuelle Lymphdrainage, Krankengymnastik, Entschlackungs- und Entspannungsmassagen, manuelle Therapie, die Schlingentisch- und Triggerpunkt-Therapie sowie Taping ab.

Im Bereich der medizinischen Therapie werden Maßnahmen zur Beweglichkeitsverbesserung, Koordinations- und Wirbesäulentraining angeboten. Komplettiert wird das Angebot durch Elektro-, Ultraschall-, Kälte- und Wärmetherapie.

Um allen Anforderungen gerecht zu werden, bildet sich Carsten Onojorena derzeit noch zum Heilpraktiker weiter.

Unter der Tel. 09525 - 9828300 können Termine vereinbart werden.

Auch Bürgermeister Claus Bittenbrünn zeigte sich bei einem Besuch von den Praxisräumen und dem Angebot beeindruckt und wünschte dem jungen Praxisinhaber für die Zukunft viel Erfolg.

gs